Schulleben

Hier stellen wir Aktivitäten aus dem Schulalltag der Klassen vor - chronologisch, die aktuellsten zuerst:

Zu Beginn des neuen Schuljahres im September 2020 hat die Pinguin Klasse, ihre Klassen- und Schulregeln kreativ erarbeitet. Die SchülerInnen haben jede Regel als Standbild dargestellt und fotografiert. Diese Bilder wurden auf einem großen Plakat zusammengestellt, das jetzt gut sichtbar für alle im Klassenraum hängt.

_________________________________________________________

Es war noch so viel geplant in diesem Schuljahr, unser alljährlicher Frühlingszauber, der Osterbasar, Kinospaß mit der ganzen Klasse und so weiter. Leider hat uns das Corona-Virus einen Strich durch die Rechnung gemacht. Umso erfreulicher, dass dennoch die geplante Baumpflanzaktion am 24. April 2020 stattfand. Unser Schulhof hat vier neue junge Bäume bekommen, über die wir uns sehr freuen.

_________________________________________________________

Auch in diesem Jahr wurde an unserer Schule eine Projektwoche vom 2. bis zum 6. März organisiert. Da die meisten Kinder und auch das Kollegium von dem Thema der "Spielstadt" im letzten Jahr so begeistert waren, haben wir das Thema mit einigen Veränderungen nochmal an den Start gebracht. Die Kinder durften wieder Berufe wählen, in denen sie arbeiten wollten und "nach Feierabend" ihre SURIs in den zahlreichen Geschäften ausgeben. Es gab zum Beispiel eine Cocktailbar, ein Friseur- und Beautysalon, ein Tattoostudio, einen Kiosk, ein Fotostudio, ein Kino und ein Kaufhaus. Wir hatten alle richtig viel Spaß und am letzten Tag durften auch die Eltern dabei sein.

_________________________________________________________

Fasching ist selbstverständlich Pflichtprogramm an unserer Schule. Am 24. Februar 2020 (Rosenmontag) war es endlich soweit. Alle haben sich verkleidet, manche Kinder und Kolleg*innen hat man kaum erkannt unter Perücke und Schminke. Wir haben ordentlich abgefeiert in den Klassen und sind mit einer großen Polonaise durch die Schule gezogen.

_________________________________________________________

Vom 18. bis zum 21. Februar 2020 fand unser jährliches Tischtennisturnier statt. Zuvor trainierten die Kinder in ihren Klassen, damit sie mit guten Chancen ins Turnier starten konnten. Es gab spannende Spiele zu sehen, von den "kleinsten" Erstklässlern bis zu den "großen" Viertklässlern. Die Mitschüler*innen feuerten ihre Klassenkammerad*innen in den Finalspielen kräftig an. Die stolzen Finalteilnehmer*innen spielten auf hohem Niveau um den Sieg. Das war ein rundum gelungenes Turnier mit einer tollen Stimmung. Unser Dank geht an die Organsitor*innen und Helfer*innen. 

_________________________________________________________

29 Klimaschützer der Surheider Schule haben am 29.11.2019 am weltweiten Klimastreik teilgenommen und an der Bremerhavener Demonstration "Friday for future". Sie wurden von Kolleg*innen und Eltern/einer Oma begleitet und haben sich lautstark für sehr viel mehr Klimaschutz eingesetzt. Wir müssen heute handeln, damit wir auch den Kindern eine Welt hinterlassen, in der alle Menschen genug zu essen und zu trinken haben, eine intakte Natur vorfinden und gemeinsame Perspektiven für die Zukunft entwickeln können. Dafür sollten wir uns alle weiterhin einsetzen.

_________________________________________________________

Am Freitag 15.11.2019 war Vorlesetag mit vielen AG`s, in denen spannende Bücher vorgestellt oder andere tolle Sachen gemacht wurden. Das hat wieder großen Spaß gemacht und motiviert sicher Kinder und Erwachsene, mehr zu lesen und sich Zeit dafür zu nehmen.

_________________________________________________________

Am 11.11.2019 nahm eine Fußballmannschaft aus Surheide am Funino-Cup teil und belegte einen tollen 3. Platz (siehe Foto unten) ! Seit diesem Schuljahr findet ein wöchentliches Fußballtraining für Mädchen und Jungen statt. Da merkt man schon, dass alle dazu lernen und zu einem Team zusammen wachsen. Vielen Dank an Malte Giesemann (Trainer) und Mark Rissmüller (Coach) und weiterhin viel Spaß!

_________________________________________________________

Vom 20.-25.5.2019 fand die Projektwoche "Kinderstadt Surheide " statt. Die Kinder konnten sich für verschiedenste Berufe anmelden (Bank, Atelier, Schmuck, Post, Tatoo-Studio, Bäckerei, Eiscafe, Restaurant, Tanz/Yoga, Suri News-Werbung, Haarstudio und Wellness, Erste Hilfe, Kaufhaus, Kino...). Sie erhielten zu Beginn eine Grundsicherung von 5 Suri und mussten sich weiteres Geld (3 Suri für 1 Arbeitsblock) verdienen. Alle hatten viel Spaß in der Woche und die Eltern waren begeistert.

_________________________________________________________

Beim Fußball nahm eine Jungenmannschaft am 05.06.2019 am GEWOBA-Cup teil und erreichte den 5. Platz.
Kurze Zeit später spielten am 07.06.2019 jetzt 3 Mannschaften (Mädchen gemischt 3. und 4. Klasse und Jungen je eine 3. und 4. Klasse) beim Pfingstturnier des TuSpo Surheide mit und hatten viel Spaß.

Anrede

* Pflichtfeld