Ein Gebäude mit vielen Möglichkeiten

Die Surheider Schule wurde während des 2. Weltkrieges 1940 eröffnet und hat dort die ersten Klassen unter schwierigen Umständen eingerichtet. Nach und nach sind weitere Gebäude hinzugekommen und erweitert und umgebaut worden.

Heute verfügen wir über ein großes Gebäude mit Sporthalle und verschiedenen Nebengebäuden. Jede Klasse hat für die integrative Arbeit 2 Klassen- und Differenzierungsräume zur Verfügung. Bestimmte Fachräume fürs Werken, die Bücherei, Psychomotorik, Förderungen etc. bieten die Möglichkeit, auch mit kleineren Gruppen spezielle Angebote für die Kinder umzusetzen.

Anrede

* Pflichtfeld